Aktivitäten und Bilder

 

"... und wann geht ihr raus?"

Gemeinsamkeiten und Unterschiede entdecken
Eine Kooperation zwischen der SVE und dem Waldkindergarten Kunterbunt
 

Sie kommen! Gespannt und aufgeregt  erwarten die Kinder der Schildkrötengruppe ihren Besuch aus dem Waldkindergarten. Freudig werden die acht Kinder und ihre Erzieherin begrüßt.

Auf dem Weg in die Turnhalle werden Kontakte geknüpft und bekannte Gesichter ausgemacht. Es ist bereits das vierte Treffen in diesem Schuljahr.

Seit September 2015 läuft eine Kooperation zwischen dem Lengenfelder Waldkindergarten Kunterbunt des Vereins "Betreuung und Erlebnis pur" und der Schulvorbereitenden Einrichtung des Heilpädagogischen Zentrums der Lebenshilfe. Corina König, die zum damaligen Zeitpunkt den Waldkindergarten leitete und die Schulvorbereitende Einrichtung aus ihrer Ausbildungszeit kennt, freute sich über eine Einladung. Sie besuchte mit den Waldkindern die Schildkrötengruppe des heilpädagogischen Kindergartens. Acht Kinder und das pädagogische Team der Schildkrötengruppe (I.Leiter HpFL, S. Rohrwild Erzieherin, S. Liegl Kinderpflegerin, A. Beck StRinFS ) erwarteten sie. Beim ersten gemeinsamen Treffen der Kinder wurde schnell klar, dass sich hieraus eine fruchtbare Kooperation entwickeln kann, die gemeinsames Spielen, Lernen und Verstehen ermöglichen kann. Im Schuljahr 2015/16 kamen vier gemeinsame Termine zu Stande. Frau Vanessa Davet, die seit Januar 2016 die Leitung des Waldkindergartens hat, führt mit ihrem Team die Kooperation auch in diesem Schuljahr fort. Der zeitliche Umfang der Begegnungen wird weiter ausgebaut.

Den Kindern sowie den Pädagoginnen wird bei den gegenseitigen Besuchen klar: Der Alltag in den beiden Kindergärten ist doch sehr unterschiedlich. Im Waldkindergarten stehen das Draußen sein, freies Spiel ohne Spielzeug und lehrreiche Erkundungsgänge im Mittelpunkt, während in der SVE die meisten Aktivitäten drinnen stattfinden. Hierfür gibt es viele unterschiedliche Räume voll mit abwechslungsreichen Lern- und Spielmaterial. Eine Hüpfburg, den Snoezelen-Raum, ein Bohnenbad und ein Schwimmbad sucht man im alten Steinbruch, der Basis der Waldkinder, vergebens. Wohingegen die Schildkröten-Kinder vom Feuermachen im Tipi oder vom stundenlangen freien Tollen im Schnee oder Laub nur träumen können.

Bei allen strukturellen Unterschieden entdecken die Kinder Gemeinsamkeiten: Das Begrüßungslied "Hallo, Hallo, schön, dass du da bist!" ist den Kindern beider Gruppen aus den Morgenkreisen bekannt. Überhaupt sind die Morgenkreise unter freiem Himmel denen im Gruppenraum der SVE nicht nur hinsichtlich ihrer Elemente wie Kalenderabfrage und Singen jahreszeitlicher Lieder ähnlich.

Die Kunterbunt-Kinder beteiligen sich mit großer Neugierde und Motivation an den nach den Erfordernissen des sonderpädagogischen Förderbedarfs der Schildkröten-Kinder gestalteten Stationen zur Förderung der Handmotorik oder der psychomotorisch orientierten Einheit zur Schulung der koordinativen Fähigkeiten. Die kindgemäßen Rahmengeschichten "Weihnachtsgeschenke einpacken mit Ulla" oder "Winterolympiade" fordern alle Kinder zum mitmachen auf.

Warm eingepackt suchen die kleinen Besucher aus der Stadt mit ihren neuen Freunden aus dem Wald unter Anleitung des Pädagogen Thomas Sollfrank nach Feuersteinen. Als besonderes Highlight wird mit dem gefundenen Steinen ein Feuer geschürt. Es ist wohl überflüssig zu erwähnen, dass dieses Angebot alle anwesenden Kinder gleichermaßen in den Bann zieht.

Den begleitenden Pädagogen beider "Häuser" fällt positiv auf, dass die Kinder sich unwahrscheinlich auf die Abwechslung bringenden Besuche freuen und ungezwungen mit Ihresgleichen spielen, entdecken und lernen. Die glücklichen Kindergesichter bei der Rückfahrt im Bus bestätigen, dass die Erwartungen der Kinder und Erwachsenen an die Treffen erfüllt und übertroffen wurden. Alle sind sich einig, dass diese Partnerschaft auch in Zukunft Bestand haben soll.

Als nächstes steht der Besuch der Schildkröten-Kinder in Lengenfeld an. Auch ein weiteres Treffen im HPZ ist für dieses Schuljahr geplant.

Hier  wünschen sich die Waldkinder die Außenanlagen der SVE zu erkunden und gemeinsam die Natur erkunden.

          

         

          

           

 

 

Suche
Service

Aktuelle Themen

Derzeit sind keine Termine eingetragen.