Geschichte

Die Idee einen offenen Freizeitclub zu gründen entstand 1979. Herr Ambros Strehl und Herr E. Ludwig Weidel wollten auch den Sportlern die aus der Schule entlassen wurden, weiterhin ein regelmäßiges Sporttreiben ermöglichen. Gleich wurde unser Freitagssport ins Leben gerufen, bei dem wir Fußball und bald auch Basketball in Mannschaften spielten.

Natürlich war der nächste Wunsch, auch gegen andere Mannschaften zu spielen, gleich da.
E.Ludwig Weidel nahm dann Kontakt mit der Offenen Behindertenarbeit München auf und übernahm dann bald den Fachwart für Behindertensport im Eichenkreuz Bayern. Dadurch konnte er Fußballturniere und Basketballturniere in Bayern organisieren, um so unseren Amberger Mannschaften regelmäßig Sportbegegnungen bei Turnieren ermöglichen.

Bald wurden wir Mitglied im BVS und bei Special Olympics Deutschland.

Suche
Service

Aktuelle Themen

Derzeit sind keine Termine eingetragen.