Tagesstätte der SVE

Kinder in den Gruppen

Die Gruppenstärke liegt zwischen 7 und 12 Kindern, je nach Förderschwerpunkt.

Betreut werden Kinder im Alter von 3 Jahren bis zur Einschulung

  • mit Beeinträchtigungen in verschiedenen Entwicklungsbereichen
  • mit erhöhtem Förder- und Pflegebedarf
Standorte der Einrichtung

Die heilpädagogische Tagesstätte ist an unterschiedlichen Einrichtungen und Standorten angegliedert:

  • Schulvorbereitende Einrichtung des Förderzentrums geistige Entwicklung, Haager Weg 19, 92224 Amberg
  • Schulvorbereitende Einrichtung des Sonderpädagogischen Förderzentrums Amberg,  Selgradstr. 39, 92224 Amberg; Förderschwerpunkte Lernen, Sprache und Verhalten
  • Schulvorbereitende Einrichtung des Sonderpädagogischen Förderzentrums Sulzbach-Rosenberg, Dieselstraße 37, 92237 Sulzbach-Rosenberg; Förderschwerpunkte Lernen, Sprache und Verhalten
Pädagogisches Personal
  • Sozialpädagoginnen und Sozialpädagogen
  • Heilpädagoginnen und Heilpädagogen
  • Psychologinnen und Psychologen
  • Erzieherinnen und Erzieher
  • Erzieher/in im Anerkennungsjahr
  • Heilerziehungspflegerinnen und Heilerziehungspfleger
  • Kinderpflegerinnen und Kinderpfleger
  • Heilerziehungspflegehelferinnen und Heilerziehungspflegehelfer
  • Sozialbetreuerinnen und Sozialbetreuer
Begleitende Therapiemaßnahmen

Um die heilpädagogische Gruppenarbeit zu ergänzen, werden im Rahmen der heilpädagogischen Tagesstätte folgende Therapien angeboten: Heilpädagogischer Fachdienst, Logopädie, Ergotherapie, Physiotherapie, Psychologie (Diagnostik, Spieltherapie, Elternarbeit)

Zusammenarbeit mit anderen Institutionen

Wir arbeiten zusammen bzw. pflegen Kontakte zu Kindergärten, Jugendämtern, Erziehungsberatungsstellen, Gesundheitsämtern, Schulen, Förderzentren mit dem Förderschwerpunkt geistige Entwicklung, Förderzentren mit dem Förderschwerpunkt Lernen, Kliniken, Ärzten, Firmen, Kommunen, Kirchen, Vereinen und knüpfen Netzwerke mit verschiedenen Partnern.

Fahrdienst

Die Kinder werden durch die eigene Schülerbeförderung von zu Hause abgeholt und zurück gebracht.
Das Einzugsgebiet ist die Stadt Amberg, der Landkreis Amberg-Sulzbach sowie der westliche Landkreis Schwandorf.

Finanzierung

Die Finanzierung der heilpädagogischen Tagesstätte ist in Form eines Tagespflegesatzes nach den Richtlinien des Sozialgesetzbuches
SGB XII § 53 geregelt.

Öffnungszeiten

Die heilpädagogische Tagesstätte ist täglich von 7:40 Uhr bis 15:30 Uhr geöffnet.

In der SVE Sulzbach-Rosenberg täglich Montag bis Donnerstag für die Halbstagskinder von 08.00 - 12.15 Uhr und Freitags von 08.00 bis 11.15 Uhr.
In den Schulferien ist die Einrichtung geschlossen.

 

Suche
Service

Aktuelle Themen

Derzeit sind keine Termine eingetragen.


Neues Element

Per Doppelklick auf diesen Text kommen Sie in die Bearbeitung.